Seelsorge

Gemeindeseelsorge

Seelsorge findet in unserer Gemeinde zum einen von hauptamtlicher Seite aus statt. Die Pfarrer und die Pfarrerin, die in Seelsorge ausgebildet sind, machen etwa Besuche, z.B. anlässlich von Geburtstagen oder im Krankenhaus. Sie sind (fast) jederzeit ansprechbar, wenn jemand ein Gespräch oder einen Besuch wünscht. Die Kontakte sind unter "Ansprechpersonen Sprengeleinteilung" zu finden.

Zum anderen werden die Gemeindemitglieder teilweise auch untereinander zu Seelsorgern - ganz im Sinne des Priestertums aller Gläubigen.

Familienseelsorge

Für die Seelsorge in Familien sind alle Pfarrer und die Pfarrerin der Stadtkirche ansprechbar.

Die 3. Pfarrstelle (Ehepaar Kapp/Kleineidam) ist besonders für die Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Familien zuständig.

Hier finden Sie eine Übersicht der Ansprechpersonen.

Telefonseelsorge


Wenn jemand gerne anonym bleiben will mit seinen Sorgen oder Anliegen, kann er/sie sich kostenlos an die Telefonseelsorge wenden: 0800 - 1110111