Schöpfung bewahren

Die Stadtkirchengemeinde engagiert sich bei zwei Projekten, um mit vielen anderen das Weltklima bewahren zu helfen und doch gut leben zu können.

Weltklimatag in Bayreuth, 21. September 2014, Stadtkirche war Mitveranstalter und stellte 200 Ballons der Aktion "Gib dem Bußtag autofrei"
Bildquelle: Martin Kleineidam
Weltklimatag in Bayreuth

Gib dem Bußtag autofrei

Die Kampagne „Gib dem Bußtag autofrei“ geht ursprünglich vom Arbeitskreis Evang. Erneuerung aus. Sie wird neben dem aee, getragen von der Bayerischen Evangelischen Umweltstiftung „Der Schöpfung zuliebe“ und der Umwelt- und Klimaarbeit in der Evang.-Luth. Kirche in Bayern. Die bekanntesten Unterstützer sind der neue Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) Landesbischof Dr. Heinrich Bedford-Strohm oder Hubert Weiger, Vorsitzender des Bund Naturschutz Deutschland. Sponsor der Aktion ist u. a. die Evangelische Bank.

Die Aktion setzt auf Freiwilligkeit, freilich auch auf die Einsicht, dass wir um der nächsten Generationen willen genügsam leben müssen. Das fröhliche Logo stellt um der Zukunft junger Menschen willen ein Mädchen mit drei farbigen Luftballons in die Mitte.

Die Stadtkirchengemeinde unternimmt zur Kampagne folgende Veranstaltungen. Machen Sie mit:

1. Beim Gottesdienst zur Aktion „Gib dem Bußtag autofrei“
(Es gibt im Gottesdienst kostenlos Flyer, Ballons, Sticker und Buttons)
Spitalkirche Bayreuth
Buß- und Bettag, 19.11.2014
9.30 Uhr
Pfarrer Martin Kleineidam

 

2. Nutzen Sie bitte am Buß- und Bettag freiwillig Fahrrad, öffentliche Verkehrsmitteln oder nehmen Sie sich Zeit, zu Fuß in den Gottesdienste zu gehen. Vielleicht wird der Buß- und Bettag auch ein hörbar Stiller Tag.

3. Tragen Sie sich – falls Sie Mitglied sind bei Facebook-Event ein und laden Sie Ihre Freundinnen und Freunde zur Kampagne ein.

4. Nutzen Sie die Aktion, um eine Veranstaltung zum diesjährigen Lutherjahr „Reformation und Politik anzubieten.

5. Bestellen Sie Luftballons, Sticker oder Buttons zur Aktion bei (E-Mail an Beate Rabenstein: busstag-autofrei(at)gmx.de oder 0911-780 72 04

 

Weiterführende Links: www.busstag-autofrei.de (Dort finden Sie eine vielfältige Materialsammlung)


Logo der Radwegekirchen
Logo der Radwegekirchen

Stadtkirche als Radwegekirche

Die Stadtkirche Bayreuth plant in einem Dekanats weiten Projekt, eine "Radwegekirche" zu werden.

Hier erhält unsere Kirche wieder einmal Unterstützung: Die Stadt Bayreuth arbeitet an der Umsetzung eines neuen Radwegekonzepts, um dem Bedürfnis vieler Menschen entgegen zu kommen, sich mit dem Rad aktiv, fit sowie gesund zu halten und sich gleichzeitig klimafreundlich fortzubewegen.

Die Stadtkirche plant mit Unterstützung der Stadt Bayreuth und dem Landratsamt Bayreuth, 2015 eine Radwegekirche zu werden. Die Kirche Weidenberg ist im Dekanat Bayreuth bereits 2014 die erste Radwegekirche geworden. Herzlichen Glückwunsch. Wir wollen das auch.

Weiterführender Link: http://www.radwegekirchen.de/