Zuversicht und Hoffnung in einer angstmachenden Welt >
< Eindrucksvolle Choralkantate eines fast vergessenen Bayreuther Komponisten

10 Jahre Internationaler Chor Souvenir – Jubiläumskonzert

Bericht und Fotos: mk-Stadtkirche


Eine lebendige Geburtstagstorte verzückte die überraschten Festgäste.

Der Internationale Chor "Souvenir" der Stadtkirchengemeind feierte sein zehnjähriges Bestehen am 21. Mai 2017.

Begeistertes Publikum fand teilweise nur noch Stehplätze im Löhehaus.

Der Heldentenor Alexsander Moor, Mitglied des Chores Souvenir, sang sich mit dem bekannten Stück "Kalinka" in die Herzen des Publikums.

Die Leiterin von Souvenir, Emilia Adler, empfängt als Dankeschön für ihre Arbeit einen Blumenstrauß.

Es war ein eindrucksvoller Nachmittag im Löhehaus am Sonntag 21. Mai 2017. Eine Reihe von Gruppen sowie etliche Künstlerinnen und Künstlern gestaltete das 10jährige Jubiläum des internationalen Chores Souvenir aus.

 

Der Jubilar selbst brachte zum Fest Chorwerke in deutscher und russischer Sprache zu Gehör wie „Überall erklingt Musik“, „Wär´ ich ein Vögelein“, „Schedrik - Ukrainisches Lied“, „Das Glöckchen“, „Hinter dem stillen Fluss“, „Das Pferd“, „Schöner Frühling“ und „Kalinka“ – Beim letzten Lied befeuerten alle Gäste den Heldentenor Alexsander Moor mit Klatschen und Mitsingen des